Tatsache!

Oho, heute in Begleitung? Es scheint, dass wir vorankommen. Oder haben Sie sich schon damit abgefunden, dass wir in absehbarer Zeit wieder in Höhlen leben? Nein, nicht zum Spaß, das ist eine alternative Tatsache. Oder wie beurteilen Sie die Aktivitäten zunehmend selbstherrlich agierender Kulissenschieber und Regisseure, die auf und hinter der Weltbühne ihr alternatives Unwesen treiben? Wie, Sie hätten da eine Idee, wie man das abstellen könnte? Ja, klar – daran hatte ich auch schon gedacht.

Eine Antwort auf „Tatsache!“

  1. Ich habe noch keine Idee, wie man das abstellen kann, aber ich mache mir schon öfter Gedanken: das führt dann manchmal dazu, dass ich mir denke ich blende mich einfach aus und nehme das was an Politik (im weitesten Sinne) um mich herum passiert, nicht mehr zur Kenntnis und lebe ich meiner „künstlerischen“ Welt von Theaterstücken und guter Literatur – das kann es aber auch nicht sein, weil ich ja auch für die Welt meiner Kinder und Enkelkinder verantwortlich bin….also muss ich doch Stellung nehmen und mich – soweit es unsere demokratische Welt zulässt – einmischen und „mitmischen“ – ich kann doch nicht alles unkommentiert hinnehmen und mich nur auf mein Wahlrecht beschränken – aber wieviel Lebenszeit wird es mich kosten….. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.