Fensterblick!

Na, Sie sind aber auch hartnäckig. Vorsicht, zu lange am PC macht die Augen rechteckig. Sicher, das geht mich überhaupt nichts an, aber schau´n Sie doch mal aus dem Fenster – was sehen Sie da? Versteh´n Sie mich richtig, ich will das gar nicht so genau wissen. Aber ein Blick aus dem Fenster ist immer noch ein Blick auf die reale Welt. Ach so, Sie haben schon genug reale Welt um die Ohren – das kann ich verstehen! Dann schau´n Sie halt mal durch Ihre Zeitfenster – und für was Sie welche Zeiträume so eingeplant haben, bis der Tag vorbei ist.

Findling!

Da sind Sie ja wieder – na gut. Sagen Sie mal, wann haben Sie das letzte mal etwas gefunden? Nein, ich meine nicht die Brille, die Sie verlegt haben oder den Haustürschlüssel. Ich denke eher an Dinge, die Sie nie gesucht haben, oder Dinge, an die Sie längst nicht mehr gedacht haben und unerwartet wiederfinden. Eine gute Frage? Natürlich, sonst hätte ich Sie ja nicht gestellt. Und wissen Sie, was das Beste an diesen Findlingen ist? In der Regel sind sie ungemein wertvoll – und kosten trotzdem nichts.

Entdeckt!

Hallo Sie – ja Sie. Warum beobachten Sie mich? Und wie sind Sie überhaupt auf meine Seite gekommen? Ich wüsste nicht, dass ich Sie eingeladen hätte. Schließen Sie also dieses Tab und lesen Sie Ihre Online-Magazine, stürzen Sie sich auf kostenlose Online Games, suchen Sie nach neuen E-Mails in Ihrem Posteingang oder sonst was. Nein, ich entschuldige nicht, dass Sie mich über die Suchmaschinen gefunden haben – wonach haben Sie überhaupt gesucht? Ach so, das wollen Sie mir nicht sagen – neugierig sein aber keine Lust zum Dialog, typisch Online-Shooter. Jetzt seien Sie doch nicht gleich eingeschnappt, ich gebe Ihnen eine Chance – welche das ist, müssen Sie aber selbst herausfinden 😉